Design aus Frankreich

Der Designer Olivier Dollé, Preisträgers des nationalen Wettbewerbes junge Schöpfer der Werkstätten Kunst von Frankreich entwarf dieses Bücherregal. Die rohe Schlichtheit der Materialauswahl und der Formensprache entspricht der ursprünglichen Idee, die der Designer  in einem Geistesblitz hatte.

Es gibt zwei Ebenen, in den man sich als Designer von z.B. Möbeln beeinflussen lässt. Die eine Ebene ist die Funktion. Wenn ich ein Bücherregal benötige, soll das Möbel auch diesem Wunsch entsprechen. Hierbei muss nicht das Maximum an Qm3 e Bücher entscheidend sein, sondern das Regal soll auch ” schön aussehen, das Bücherregal soll sich in die Räumlichkeiten einfügen, meine Bücher ordnen, repräsentieren und besten Fall beim Anblick des solchen immer wieder zum lächeln anregen.

All das hat Oliver Dollé mit seinen Gedanken und Taten geschafft?

Quelle: http://www.fubiz.net/2011/01/19/branch-bookshelf/olivier1/

 

 

Ein Kommentar zu “Design aus Frankreich”

Kommentare sind deaktiviert.