Shop für exklusive Massivholzmöbel und Wohnaccesoires | Andreas Janson

Truhe Mortimer

20. September 2017 | Andreas Janson | Allgemein, Bautagebuch, Design, Möbelbau | Schreibe einen Kommentar

Eine schlichte Truhe aus weißem Multiplex bietet einiges an Stauraum. Weniger ist mehr.

https://de.wikipedia.org/wiki/Truhe:

Im Wörterbuch der Brüder Grimm heißt es allgemein unter anderem: „truhe bezeichnet hauptsächlich und schon in den ältesten zeugnissen einen mit deckel versehenen, meist hölzernen behälter von länglicher form…“[2] Truhen gab es bereits im Altertum. Schon im 1. Jahrhundert begann man im Römischen Reich, Truhen aufzustellen und sie wie Schränke zu benutzen. Dennoch hielten sich die Truhen weiterhin als praktischer Behälter zur Lagerung von Kleidung, da sie schnell zum Transport bereit waren. Die ältesten erhaltenen Truhen des Mittelalters stammen aus dem 12. Jahrhundert und sind lange, schmale Kisten auf hohem Untergestell.[3] Etwa um 1300 gibt es die sogenannte Satteldach-Truhe mit schrägestelltem Deckel und in gedrungener Form mit kurzen Fußstollen (Heiligengrabtruhe).[4] Sie war kastenförmig und geräumig. Die Truhe muss zumindest zeitweilig auch als Sitzmöbel gedient haben, denn später gab es Truhen mit Rückenlehne und ganz flacher Deckelplatte. Der Höhepunkt der Truhenkultur bilden die reich verzierten wertvollen Pracht- und Prunktruhen des 16. Jahrhunderts.

Später setzte sich in den Städten der Schrank als typisches Aufbewahrungsmöbel durch, die Truhe hielt sich dagegen vor allem in ländlichen Regionen als typisches Bauernmöbel, in Süddeutschland oft bemalt, in anderen Regionen mit Schnitzereien und aufwendigen Beschlägen verziert. Häufig sind bäuerliche Truhen mit Namen und Jahreszahl versehen, sie werden oft als Aussteuertruhen bezeichnet, da sie der Überlieferung nach von der Braut, gefüllt mit ihrer Aussteuer, in die Ehe eingebracht wurden. Bis ca. Mitte des 20. Jahrhunderts waren auch noch Reisetruhen üblich, oft mit Leder bezogen und durch Beschläge verstärkt. Für den Seetransport gedachte Truhen waren innen meist noch mit Blech ausgekleidet um sie wasserdicht zu machen.

Möbelmodul Paruz

11. August 2017 | Andreas Janson | Allgemein, Bautagebuch, Design, Möbelbau, Showroom | Schreibe einen Kommentar

https://monoqi.com/de/flash-sale/flexible-modulmoebel.html

Ein neues und schönes Produkt von uns….

Beistelltische Multiplex

4. Juli 2017 | Andreas Janson | Allgemein, Bautagebuch, Design, Möbelbau, Showroom | Kommentare deaktiviert

Beistelltische in Multiplex weiß mit massiver Eiche kombiniert.

gesagt, getan…

22. Juni 2017 | Andreas Janson | Allgemein, Bautagebuch, Design, Möbelbau, Showroom | Kommentare deaktiviert

Beistelltisch Baserider

9. Juni 2017 | Andreas Janson | Allgemein, Bautagebuch, Design, Möbelbau, Showroom | Kommentare deaktiviert

Tresen

9. Juni 2017 | Andreas Janson | Allgemein, Bautagebuch, Design, Möbelbau, Showroom | Kommentare deaktiviert

Zwei Tresen für die hamburger Firma Formidable direkt an der Elbe werden nun ausgeliefert.  Oftmals inspirieren Kunden uns mit Ihren Ideen. Der Tresen wird mit unter aus Platten hergestellt, die eine tatsächliche Sichtbeton Fläche haben. Zum Glück sind wieder einige Reste bei dem Zuschnitt entstanden. Möbel aus Sichtbeton, nächste Woche werden die Reste verwertet…..

Sofa mit Stauraum

1. Juni 2017 | Andreas Janson | Allgemein, Bautagebuch, Design, Möbelbau, Showroom | Kommentare deaktiviert

Das Sofa mit Stauraum haben wir vor 4 Jahren in Zusammenarbeit mit einem Kunden entworfen. Im Laufe der letzten Jahre haben schon viele Kunden dieses Sofa als Pate benutzt und mit  individuellen Wünschen ergänzt. In diesem Fall wurde das Sofa aus Eiche angefertigt. Die Polster sind aus dunkel grauem Leinen, nächste Woche sind sie endlich da….. 4 Kuben bilden das  Sofa, wobei alle vier Kuben als Stauraum Möglichkeit  dienen. So kann das Sofa mit Stauraum auch als Raumteiler dienen. Das Sofa funktioniert in jeder Ansicht…..

Schuhbank Benchrider

24. Mai 2017 | Andreas Janson | Allgemein, Bautagebuch, Design, Möbelbau, Showroom | Kommentare deaktiviert

Immer wieder erreichen uns Anfragen von Kunden die Sonderanfertigungen von unseren Produkten benötigen.

In diesem Fall benötigte der Kunde die Schuhbank Benchrider mit zwei weiteren Schubkästen. Die Schubkästen Vorderstücke sind aus einem verleimten Eichenholz angefertigt, so dass sie in der Ansicht ein Bild ergeben. Ein schönes Stück.

Truhe Mortimer

20. Mai 2017 | Andreas Janson | Allgemein, Bautagebuch, Design, Möbelbau, Showroom | Kommentare deaktiviert

Schon im 1. Jahrhundert begann man im Römischen Reich, Truhen aufzustellen und sie wie Schränke zu benutzen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Truhe

Ein jahrtausend alte Möbelidee wurde in diesem Fall in Zusammenarbeit mit einem Kunden erarbeitet. Als Vorgänger des Wandschrankes war die Funktion der Truhe zum einem der Stauraum zum anderen ein großzügiger mobiler Koffer.

Grundlage dieser Bestellung war die Schuhbank Mortimer. Ein schlichter weißer Kubus aus weißem Multiplex dient als Stauraum , die Klappe ist so stabil konstruiert, dass sie auch als Sitzfläche genutzt werden kann.  Die Möbelreihe Mortimer hat ein einfaches Gestaltungsprinzip, weniger ist mehr.  Auch diese Truhe ist zurückhaltend und einfach und die Produktfamilie Mortimer hat einen neuen Protagonisten. Ein Dankeschön an den Kunden….

 

 

Ein modernes Küchenbuffet

13. Mai 2017 | Andreas Janson | Allgemein, Bautagebuch, Design, Möbelbau, Showroom | Kommentare deaktiviert

Das Küchenbuffet war früher in vielen Küchen zu finden. Eigentlich schade, dass es nur so wenig moderne Interpretationen dieses Möbels gibt. Vor ca. zwei Jahren bauten wir den ersten Kitchenrider in Zusammenarbeit mit einem Kunden. Ein modernes Küchenbuffet, welches die Aufgaben des Klassikers aufnimmt und eine moderne, schlichte Form besitzt. Der Corpus ist auch Eiche Multiplex. Türen und Schubkisten sind aus Multiplex weiß.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 46 47 48 vor