Ausziehbett Bett Sofa Yin Yang

ab  2.400,-- *

Auswahl zurücksetzen

Individuelle Sondermaße

Gerne bauen wir basierend auf diesem Produkt auch individuelle Lösungen nach Ihren Vorstellungen und Maßen. Schicken Sie uns eine Anfrage und wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Jetzt eine Anfrage stellen

  • Artikelnummer:

    455

  • Holzart

    Ahorn, Buche, Eiche, Kirsche, Multiplex, Nussbaum

  • Maße

    Breite: 105 cm, Höhe: 28 cm, Länge: 210 cm

  • Entwurf

    Andreas Janson, Matthias Kulcke

Träume bewegen …

Das Bett Yin Yang besticht durch die Einfachheit seiner Form und des Prinzips der Größenverstellbarkeit.  Das Ausziehbett ist durch eine einfache Überlegung praktisch und schön. Die Lamellen bewirken ein interessantes Spiel zwischen Offenheit und Geschlossenheit, je nach Grad des Auseinderziehens entsteht ein mehr oder weniger breiter Steg in der Schnittfläche der Elemente. Zudem bietet die Flexibilität der Lamellen einen guten Liege- und Sitzkomfort.
Auch als Sitzpodest mit Raumobjektcharakter lässt sich das Bett Yin Yang nutzen, im zusammengeschobenen Zustand kann der Luftraum unter dem Bett bspw. zur Lagerung einer Matratze dienen.

Das größenverstellbare Bett Yin Yang ist ein zeitloses Möbel und durch die gewissenhafte Handwerksarbeit ein Erbstück. Ob es  Schlafzimmer Bett oder als Gäste Bett benutzt wird, als Sofa oder Raumobjekt, es wird seiner Aufgabe gerecht.

Das Bett besteht aus insgesamt 148 Schlitz und Zapfen Verbindungen. Diese alt hergebrachte Konstruktion benutzten schon die alten Ägypter und ist seit tausenden von Jahren im Tischlerhandwerk eine solide Verbindung. Bis das Bett fertig in der Werkstatt steht benötigt es viel Zeit und Geduld aus Holzbohlen dieses Ausziehbett zu bauen. Es beginnt immer mit der Anlieferung des Holzes.

Dann wird es zugeschnitten und die ganze Werkstatt riecht nach Holz. Jedes Holz riecht beim Zuschnitt anders, Der Nussbaum riecht ein wenig herb, die Kirsche fast schon lieblich, die Eiche riecht erdig und die Lärche riecht wunderbar. Schon wenn man die Werkstatt Tür öffnet, weiß man, welches Holz gerade auf der Kreissäge liegt.

Nach dem Zuschnitt ist das Aushobeln und ablängen dran. Die Restabschnitte, die beim Zuschnitt entstehen  werden regelmäßig als Bauklötze in Kindergärten gegeben woraus weitere Objekte durch Kinderhand gebaut und verworfen werden.

Dann werden die Schlitz und Zapf Verbindungen an der Tischfräse angeschlagen und die „Kufen“ gebohrt an den die Halbrahmen befestigt werden.

Die einzelnen Teile werden als Schlitz und Zapfen Verbindungen als Halbrahmen verleimt. Nachdem die Verbindung verleimt ist werden die Halbrahmen geschliffen.

Es wird geschliffen und geölt

 

Und dann kommt der schönste Moment, dass zusammenbauen.

 

 

Bett Yin Yang

Hallo Herr Janson,
wollte mich nochmals bedanken - das Bett ist gut in Berlin angekommen.

Roman Walbeck Berlin Bett Yin Yang 1. August 2018

vorherige
nächste